Header.jpg

Protuberanz mit dem H-Alpha Teleskop am 01.05.2013 in Gettorf

So viel war auf der Sonne lange nicht mehr los! Riesige Fleckengruppen, hohe Aktivität und schöne Protuberanzen. Mit der DMK 21 konnte ich einiges festhalten.

Chromosphäre der Sonne im H-Alpha Licht am 01.03.2013 Gartensternwarte Gettorf

Endlich war die Sonne einmal etwas länger zu sehen! Es war ein herrlicher Tag, da musste natürlich das selbstgebaute Sonnenteleskop auf die Säule gesattelt werden. Die Aufnahmen entstanden mit der neuen DMK 21 618, die sich somit schon bewährt hat. Das erste Bild zeigt die Region um den AR 1683


Und hier die Region um den AR 1682

Sonne in H-Alpha am 15.01.2012

So ein kleines PST ist ja ein feines Instrument, -aber als Techniker juckt es mich fast immer Veränderungen und Verbesserungen durchzuführen. Auch der Entschluß, dass so ein Sonnenteleskop mehr Brennweite für eine bessere Auflösung braucht hat hier seine Wurzeln.
Gesagt, getan - ein 100/1100er Planetenrefraktor wurde mit C-ERF versehen, der Tubus gekürzt und der PST-Ansatz angebaut. Mit einer DBK 41 mit FireWire-Anschluß habe ich damit folgendes Bild aufgenommen: